Superfoods

Beliebte Superfoods und ihre regionalen Alternativen

Beliebte Superfoods und ihre regionalen Alternativen

Wenn wir von Superfoods lesen, dann stammen diese meistens aus Südamerika oder dem Fernen Osten. Dabei gibt es ebenso viele regionale „Superfrüchte“ und diese können durchaus mithalten. Weshalb wir dir heute ein paar Alternativen aus deiner Nähe vorstellen wollen. Sie besitzen ebenfalls eine hohe Vitalstoffdichte und ähneln dem einen oder anderen Superfood.

1. Hafer und Hirse, statt Quinoa

Vegetarier und Veganer lieben Quinoa. Die Reis-ähnlichen Körner sind reich an Eiweiß und Eisen. Damit sättigt Quinoa sehr lange und ist obendrein noch gesund. Doch der Import aus Südamerika ist aufwendig und treibt den Preis in die Höhe. Dies nehmen viele in Kauf, weil sie mit Quinoa ihrer Glutenunverträglichkeit entgegenwirken können. Dasselbe schaffst du aber, für einen Bruchteil der Kosten, mit Hafer und Hirse.

2. Avocado – Sag „Ja“ zu Walnüssen

Sie wird vor allem wegen ihrer guten Fette geschätzt. Doch leider besitzt die Avocado eine ganz schlechte Ökobilanz. Wegen ihr werden nicht nur lebenswichtige Wälder gerodet, um auf dem Boden Plantagen hochzuziehen. Sie benötigt zudem viel Wasser und Sonne. Beim Transport verhält sie sich anspruchsvoll. Wer dies nicht möchte, kann stattdessen zu Walnüssen greifen. Das regionale Superfood gibt es gerade jetzt in der Herbstzeit überall zu kaufen.

3. Leinsamen ersetzt Chia-Samen

Die kleinen schwarz-grauen Chia-Samen finden wir heute in fast jedem Müsli. Proteine, Omega-3-Fettsäuren. Ballaststoffe und eine Fülle an Mineralien machen sie so beliebt. Dasselbe kannst du aber auch mit den kostengünstigeren Leinsamen erreichen.

Beliebte Superfoods und ihre regionalen Alternativen

4. Acai-Beeren gegen Brombeeren tauschen

Der nächste Liebling ist die Acai-Beere. Auch sie stammt aus Südamerika und wächst dort auf einer Palmenart. Ihr hoher Gehalt an Calcium und anderen Vitalstoffen macht sie so wertvoll. Allerdings nehmen sie einen weiten Weg auf sich. Brombeeren und Heidelbeeren haben es da nicht so weit. Sie können im eigenen Garten angebaut werden.

5. Nicht nur die Goji-Beere besitzt viel Vitamin C

Unsere Top 5 der beliebtesten Superfoods runden wir mit der Goji-Beere ab. Eine richtige Vitamin-C-Bombe. Doch die Superfrucht kostet pro Kilogramm nicht gerade wenig. Alternativ kannst du Johannisbeeren einkaufen.

Wie findest Du diesen Artikel?
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

About the author

Marvin Gerste

Leave a Comment